Was ist Basisdemokratie?

Ba|sis|de|mo|kra|tie

Bedeutung

Basisdemokratie ist, im Unterschied zur repräsentativen Demokratie, ein Sammelbegriff für Formen von politischer Beteiligung, bei denen direkt vom Volk, also der Basis, politische selbst aktiv mitwirkt und entscheiden oder neben den etablierten Parteien auch andere politische Gruppen (z.B. Verbände) und spontane Vereinigungen (z.B. Bürgerinitiativen) die politischen Entscheidungen beeinflussen und gestalten können.